Wichtiger Hinweis!

Bitte beachten Sie den Feiertag am 22.11.2017, welcher nur in ausgewählten Regionen und Bundesländern stattfindet.
Wenn Sie von diesem Feiertag betroffen sind, so bitten wir uns einen Hinweis in der Bestellbemerkung zu hinterlassen, damit wir dies beim Versand berücksichtigen können.
Am 22.11.2017 werden keine Pakete von uns an DPD übergeben, was zur Folge hat, dass eine Terminzustellung zum 23.11.2017 nicht möglich ist.

                                                                                            Wir machen Weihnachtspause                                                                                                              
In der Zeit vom 23.12.2017-01.01.2018 bleibt unser Betrieb und unser Ladengeschäft (ab 24.12.2017) geschlossen.


Zudem kann es in den kommenden Monaten zu einem höheren Paketaufkommen bei den Zustellern, wie DPD, kommen. Aus diesem Grund können Normalversendungen deutlich länger unterwegs sein als üblich. Wir übernehmen keine Garantie auf Zustand und Laufzeiten der Waren im Normalversand.

produktionsablauf

1. Ihre Ware wird frisch produziert, und auf Minus 28 Grad schockgefrostet. Erst wenn die Ware vollständig durchgefroren ist kann diese auch über den Online-Shop bestellt werden und an den Versand übergeben werden.

2. Sie bestellen im Shop, 24 Stunden, rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche

3.Der Versand von Bestellungen im Normalversand erfolgt von uns von Montag bis Donnerstag. Freitag versenden wir ausschließlich Pakete mit einer Garantielaufzeit und nur an Privatanschriften auf deutschem Festland (Inseln sind ausgeschlossen).

Seit unserem Neubau im August 2012 erfolgt die Kommissionierung nun auf modernstem Wege.

Die Bestellungen werden elektronisch an die Mitarbeiter in der Tiefkühlkommissionierung weitergegeben. Diese bekommen durch "einen Mann im Ohr" mitgeteilt, welche Menge diese aus welchem Fach in unserem Lager entnehmen sollen und in welchem Karton dies landen soll. Dadurch haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit mit einem Durchgang in unserem Tiefkühllager vier Bestellungen gleichzeitig zu kommissionieren. Hierbei ist nicht zu erkennen, welcher Kunde welches Paket erhält, da die einzelnen Pakete lediglich mit Ziffern versehen werden.

Nachdem die Kollegen eine Runde abgelaufen sind, werden die Pakete durch eine kleine Tür in den Versand weitergegeben. Über ein Förderband laufen die Pakete dann zu einem unserer Packplätze. Hier wird nun durch Abscannen der Ziffer die Bestellung nochmals aufgerufen und unsere Packer fügen eventuell mit Hilfe von kleinen Handscannern noch Schalen, Flocken, Ergänzungsmittel, Backwaren oder Trockenartikel hinzu. Auch hierbei wird ihnen gesagt, aus welchem Fach wie viele Packungen entnommen werden sollen. Durch dieses Kommissioniersystem können Fehler zu etwa 99 Prozent vermieden werden.

Damit das Paket auch sicher bei Ihnen eintrifft, werden nun noch unser Styropor- bzw. Pappsäcke (oder ähnliches Dämmmaterial) auf den Karton gegeben und anschließend die Packliste dazu ausgedruckt. Nachdem der Karton seinen Deckel und sein Label erhalten hat, wird das Paket wieder über das Förderband weitergegeben und bekommt anschließend seine Umreifungsbänder.

Die einzelnen Pakete werden als letztes auf Palette gestapelt und DPD holt diese mehrmals täglich bei uns ab.